Musik Akademie Basel
JAZZCAMPUS
Fachhochschule Nordwestschweiz - Hochschule für Musik

Projekte

Miguel Zenon by Bernhard Ley

Masterclass

Miguel Zenón

27.05. – 01.06.2019 | H9 Performance

Miguel Zenón (as), Luis Perdomo (p), Hans Glawischnig (b), Henry Cole (dr)

Der mehrfach für den Grammy nominierte und mit dem Guggenheim- und dem MacArthur-Preis ausgezeichnete Miguel Zenón meistert auf eindrückliche Art die Gratwanderung zwischen Innovation und Tradition. Als einer der einflussreichsten Saxophonisten seiner Generation beschäftigt er sich in seinen Kompositionen häufig mit der Zusammenführung lateinamerikanischer Traditionen mit Jazz.

Geboren 1976 und aufgewachsen in San Juan, Puerto Rico, studierte Zenón zunächst klassisches Saxophon an der Escuela Libre de Música in Puerto Rico, bevor er am Berklee College of Music und an der Manhattan School of Music Jazz studierte. 

Angesprochen auf seinen Saxophonton, meinte Zenón in einem Interview, wenn er Vokalisten höre, die er liebe – wie Frank Sinatra oder Ray Charles –, bewundere er, wie diese ihr Instrument völlig unter Kontrolle hätten und mit ihm verbunden seien. Als Instrumentalist gelte es, ebenfalls zu diesem Punkt zu gelangen, zu dieser kompletten Verschmelzung mit dem Instrument. Das sei eine aufwändige Arbeit, denn unsere Körper seien ja nicht von Natur aus für das Saxophon geschaffen. An diesem Punkt, seinem persönlichen Sound, arbeite er tagtäglich und übe sich darin, diesen Ton zu erreichen.

Zenón spielt(e) in den Bands von Ray Barretto und David Sánchez, mit Guillermo Klein und "Los Gauchos", Charlie Haden und dem "Liberation Music Orchestra", mit Fred Hersch, Kenny Werner, Steve Coleman und Jeff Ballard. Als Gründungsmitglied gehört Zenón zum SFJAZZ Collective, das 2004 mit Joshua Redman, Bobby Hutcherson, Renee Rosnes, Nicholas Payton, Josh Roseman, Robert Hurst, Brian Blade und mit Arrangeur Gil Goldstein im Rahmen des San Francisco Jazz Festivals ursprünglich als Oktett entstand. 

Projekte

23.11.2019

Workshop

Workshop

Ethan Iverson & Mark Turner

Mehr ...

02.12.2019 – 07.12.2019

Artist in Residence

Artist in Residence

Alex Sipiagin

Mehr ...