Musik Akademie Basel
JAZZCAMPUS
Fachhochschule Nordwestschweiz - Hochschule für Musik

Konzerte

Ingrid Jensen

Focusyear Band 20 | Coached by Ingrid Jensen

Focusyear Basel

Do 23.01.20 | Performance H9 | 18:00

Die kanadische Trompeterin Ingrid Jensen zählt zu den wichtigsten Jazz-Musikerinnen ihrer Generation. Sie wurde 1966 in Nanaimo (North Vancouver, British Columbia) geboren, wuchs auf einer Farm und in einer musikalischen Familie auf und studierte am Malaspina University College (Nanaimo) und am Berklee College of Music, Boston. Nach einer Europatour mit dem Vienna Art Orchestra wurde sie 1990 die jüngste Professorin am Bruckner-Konservatorium in Linz, wo sie Jazztrompete lehrte.

"Eine überwältigend vollkommene Instrumentalistin im Idiom des Postbop. (…) Diese Lady ist fürs Feuer. Sie säuselt nicht in meditativen weltmusikalischen Beliebigkeiten herum," schrieb Peter Rüedi 1999 über Ingrid Jensen, um dann die Komponistin, Arrangeurin und Orchesterleiterin Maria Schneider zu zitieren: "Eine Künstlerin mit grosser Tiefe, ihre Musik äussert sich in Rigorosität, Eleganz und Schönheit." Mit Maria Schneider arbeitete Ingrid Jensen ebenso wie mit Bob Berg, Gary Bartz, Terri Lyne Carrington, Billy Hart, Ben Monder, Clark Terry, Esperanza Spalding oder ihrer vier Jahre jüngeren Schwester Christine Jensen, Saxophonistin, Komponistin und ebenfalls Orchesterleiterin. Und sie war bisher dreimal im bird's eye zu hören, zuletzt 2017 mit dem FHNW-Alumnus Tobias Meinhart und "Silent Dreamer". Darüber hinaus arbeitete sie laut ihrer Homepage auch mit Renee Rosnes, Cécile McLorin Savant, Allison Miller, Anat Cohen und Melissa Aldana.

Als Jazz-Pädagogin unterrichtet sie an der Universität von Michigan und am Peabody Conservatory (Baltimore) und trat als Gastkünstlerin in der High School-Gruppe des Thelonious Monk Institutes mit Herbie Hancock auf, dessen Name das Institut mittlerweile trägt. Sie unterrichtete am Dave Brubeck Institute, gab Workshops in Jazz & Creative Music am Banff Center (Alberta) sowie im Stanford Jazz Camp und für junge Frauen im Geri Allen Jazz Camp. Sie gehört aktuell zu den Fakultäten von Purchase College und New School in New York.

Devin Daniels (sax), Charley Rose (sax), Òscar Latorre (tp), Yossi Itskovich (tb), Fábio Gouvêa (g), Sebastián de Urquiza (b), Jean-Lou Treboux (vb), Paulo Almeida (dr/perc)

Eintritt: CHF 15  / CHF 10 (ermässigt)
Tickets reservieren

Konzerte

18.03.2020

Jazzcampus Session

Jazzcampus Session

Opener Band: Daniels-de Urquiza-Tavelli

Jazzcampus Club | 20:30

Mehr ...

19.03.2020

Focusyear Basel

Focusyear Basel

Focusyear Band 20 | Coached by Guillermo Klein

Jazzcampus Club | 20:30

Mehr ...

23.03.2020

Jazzcampus Big Band

Jazzcampus Big Band

feat. Domenic Landolf (sax/ld)

Jazzcampus Club | 20:30

Mehr ...