Musik Akademie Basel
JAZZCAMPUS
Fachhochschule Nordwestschweiz - Hochschule für Musik

Konzerte

Malcolm Braff

Focusyear Band 20 | Coached by Malcolm Braff

Focusyear Basel

Do 07.11.2019 | Jazzcampus Club | 20:30

Malcolm Braff, 1970 in Rio de Janeiro geboren, in Kap Verde und im Senegal aufgewachsen, erhielt bereits sechsjährig klassischen Klavierunterricht und kam 1982 in die Schweiz. Er studierte Hebräisch, Musikwissenschaften und Philosophie, bevor ihn der Jazz ganz hatte. Pianisten wie Jacques Demierre, Thierry Lang oder François Lindemann gehörten zu seinen Lehrern. Es folgten Konzerte am Montreux Festival und 1997 ein Quintett mit Bänz Oester, Olivier Clerc, Matthieu Michel und dem Djembéspieler Yaya Ouattara und 1999 ein Album bei Blue Note. Später kam die Zusammenarbeit mit Musikern wie Alex Blake, Erik Truffaz, Andy Scherrer, Lisette Spinnler, Patrice Moret, Samuel Blaser oder mit dem Bassisten Björn Meyer dazu.
Besonders gut kamen Braffs aussergewöhnliche Ausstrahlung, die Intensität seines Spiels und seine Spielfreude im fantastischen Trio mit Bänz Oester und Samuel Rohrer zur Geltung, das mit traumwandlerischem Interplay auf höchstem Niveau funktionierte und auf mehreren Alben dokumentiert ist.
2015 erhielt Malcolm Braff den Schweizer Musikpreis.

Devin Daniels (USA/sax), Charley Rose (F/sax), Òscar Latorre (E/tp), Yossi Itskovich (ISR/tb), Fabio Gouvea (BRA/g), Sebastián de Urquiza (ARG/b), Jean-Lou Treboux (CH/vb), Paulo Almeida (BRA/dr/perc)

Barbetrieb ab 20:00
Eintritt: CHF 15  / CHF 10 (ermässigt)
Tickets reservieren

Konzerte

09.08.2020 – 15.08.2020

Schlusskonzerte 2020

Schlusskonzerte 2020

Workshopkonzerte

Jazzcampus Club | ab 19:30

Mehr ...

16.08.2020 – 22.08.2020

Diplomkonzerte 2020

Diplomkonzerte 2020

Bachelorprojekte

Jazzcampus Club | ab 19:30

Mehr ...

24.08.2019 – 31.08.2019

Diplomkonzerte 2020

Diplomkonzerte 2020

Masterprojekte der Studiengänge Musikpädagogik und Producing/Performance

Mehr ...