Musik Akademie Basel
JAZZCAMPUS
Fachhochschule Nordwestschweiz - Hochschule für Musik

Konzerte

CROSSROADS

Internationale Perspektiven auf Kultur, Kunst und Gesellschaft

08. – 10. Februar 2018

CROSSROADS ist eine Kooperation zwischen der Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA) und der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia, in Zusammenarbeit mit den Partnerinstitutionen Jazzcampus, Kaserne Basel, Festival Antigel Genf und dem Zentrum für Afrikastudien der Universität Basel.

Drei Konzertabende am Basler Jazzcampus im Rahmen von CROSSROADS geben Einblick in die faszinierende und vielfältige Jazzszene Südafrikas (Mzantsi) und präsentieren junge südafrikanische Künstler im Zusammenspiel mit Musikern aus der Schweiz. Während die Pianistin Thandi Ntuli erstmals in der Schweiz zu hören ist, waren Vuma Levin (Gitarre), Mandla Mlangeni (Trompete und Flügelhorn) und Kesivan Naidoo schon in verschiedenen Kooperationen mit hiesigen Musikern zu hören.

Eintritt: frei, Kollekte

Mzantsi encounters

Donnerstag, 8. Februar

20:30 Set 1
Thandi Ntuli Sextet (piano): http://www.thandintuli.com/
Florian Egli (tenor), Mandla Mlangeni (trumpet), Andreas Tschopp (trombone), Thandi Ntuli (piano), Martina Berger (bass), Dominic Egli (drums)
21:45 Set 2
Vuma Levin Quintet (guitar): http://www.vumalevin.portfoliobox.io/
Mats Spillmann (trumpet), Vuma Levin (guitar), Xavi Torres Vincente (piano), Bänz Oester (bass), Jeroen Batterink (drums)

Freitag, 9. Februar

20:30 Benedikt Reising and Vuma Levin Project: http://www.benediktreising.com
Ganesh Geymeier (tenor), Benedikt Reising (alto), Vuma Levin (guitar), Thandi Ntuli (piano), Martina Berther (bass), Kesivan Naidoo (drums)

Samstag, 10. Februar

20:30 Set 1
Mandla Mlangeni’s Amandla Freedom Ensemble: http://www.amandlafreedom.com/amandla/
Mandla Mlangeni (trumpet), Ganesh Geymeier (tenor), Fabian Willmann (bass clarinet), Thandi Ntuli (piano), Sebastian Schuster (bass), Kesivan Naidoo (drums)
21:45 Set 2
Kesivan Naidoo’s ZACHUSA: http://www.theorbit.co.za/kesivan-naidoo/
Malcolm Braff (piano), Reggie Washington (bass), Kesivan Naidoo (drums)

Diese Konzerte finden im Rahmen von CROSSROADS statt. Was bewirken kultureller Austausch und internationale Netzwerke? Welche Rolle in gesellschaftlichen Veränderungsprozessen spielen Kunst und Kultur? Pro Helvetia und die DEZA bieten mit CROSSROADS eine Plattform mit Konferenz und einem Kulturprogramm für Diskussionen rund um diese Kernfragen. Organisiert in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Afrikastudien und der Kaserne Basel.

www.prohelvetia.ch/crossroads

These concerts take place in the framework of CROSSROADS. What impact do cultural exchange and international networks have? What roles do art and culture play in the process of social change? CROSSROADS, organised by The Swiss Arts Council Pro Helvetia and the Swiss Agency for Development and Cooperation (SDC), offers a platform for discussion with a conference and a cultural programme on these core questions. Organized in cooperation with the Centre for African Studies and the Kaserne Basel.

https://prohelvetia.ch/en/dossier/crossroads/