Musik Akademie Basel
JAZZCAMPUS
Fachhochschule Nordwestschweiz - Hochschule für Musik

Konzerte

Photo by Lynne Harty

Christian Lillingers Grund

Christian Lillinger (dr, comp), Tobias Delius (sax), Pierre Borel (sax), Achim Kaufmann (p), Christopher Dell (vb), Jonas Westergaard (b), Robert Landfermann (b)

14.03.2017 | Jazzcampus Club | 20:30

Christian Lillinger, 1984 in der Niederlausitz (Brandenburg) geboren, hat in Dresden bei Günter "Baby" Sommer studiert und war  2001 bis 2003 Mitglied im BuJazO, dem Bundesjazzorchester. Er zählt zu den herausragendsten Musikern der jüngeren deutschen Jazz-Szene und erhält mit dem renommierten SWR-Jazzpreis 2017 die älteste Auszeichnung Deutschlands dieser Art. In der Begründung der Jury wird er als  "Ausnahmeerscheinung des deutschen Jazz" bezeichnet: "Couragiert und ideenreich sucht er beständig nach Erweiterungen seines Ausdrucksspektrums – und steht ein für das Nonkonformistische der Kunstform Jazz." Dass er mit so unterschiedlichen Musikern wie Rolf und Joachim Kühn, John Tchicai, Miroslav Vitouš, Alexander von Schlippenbach, Louis Sclavis, Ernst-Ludwig Petrowsky oder dem Komponisten und Dirigenten Beat Furrer gearbeitet hat, zeigt die ausserordentliche Breite seines Schaffens. Neben seinen Engagements als Sideman hat er sich in Bands wie Gropper/Graupe/Lillinger, Amok Amor oder dem Trio Grünen profiliert, und gegenwärtig weilt er mit einem Stipendium in Basel.

Christian Lillinger nennt GRUND seine persönliche Traumbesetzung: Die international anerkannten Musiker seien alle unterschiedlich miteinander verbunden und fügten sich zu einer Band zusammen, die er "als kompromissloses Organ" sehe. Seine Kompositionen geben den Solisten – also allen Musikern der Band – "uneingeschränkt" Platz, lassen Energiefelder zu, die sich in an- und abschwellenden Spannungsbögen entwickeln. "Die Kompositionen sind komplex gebaut und reichen vom Jazz bis zur kompletten Dekonstruktion", schreibt Lillinger. Bisher sind zwei Alben von GRUND erschienen, 2009 und 2013, zwei der insgesamt ungewöhnlich umfangreichen Diskografie des 32-Jährigen.

Line up: Christian Lillinger (dr, comp), Tobias Delius (sax), Pierre Borel (sax), Achim Kaufmann (p), Christopher Dell (vb), Jonas Westergaard (b), Robert Landfermann (b)

Baröffnung: 19:30 Uhr

Eintritt: CHF 25 / CHF 18